News

zu den Artikeln >>

Updates

Seite update vor:
Analyse des Förder- schwerpunkts und Umsetzungsbegleitung6 Tagen
Analyse und Umsetzungsbegleitung6 Tagen

 

mehr Aktualisierungen >>

Schlagwortwolke

Einleitung

Eine gute medizinische und rehabilitative Versorgung chronisch kranker Menschen erfordert die Orientierung an den Bedürfnissen der Betroffenen und deren aktive Beteiligung. Die Bedürfnisse können – bei gleichem Krankheitsbild – abhängig z. B. von Alter, Geschlecht, Lebenslage u. a. individuellen Faktoren sehr unterschiedlich sein. Daher haben die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), für Gesundheit (BMG) sowie für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Deutsche Rentenversicherung, Verbände der gesetzlichen Krankenkassen auf Bundesebene und der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. gemeinsam die Initiative zur Einrichtung eines Förderschwerpunktes für die versorgungsnahe Forschung mit dem Schwerpunkt „Chronische Krankheiten und Patientenorientierung“ ergriffen.

 

Drei Themenfelder der Patientenorientierung stehen im Mittelpunkt der Förderung: Gezielte Patienteninformationen, effiziente Schulungsprogramme für chronisch kranke Menschen sowie die partizipative Gestaltung der Versorgung. Hierzu werden Konzepte entwickelt und deren Wirksamkeit evaluiert. Von besonderem Interesse sind die Auswirkungen der untersuchten Interventionen auf den Krankheitsverlauf ... zum vollständigen Artikel

 

Förderer:

Foerderer