News

zu den Artikeln >>

Updates

Seite update vor:
Imprint13 Tagen
Impressum13 Tagen

 

mehr Aktualisierungen >>

Schlagwortwolke

Abschlussworkshop zum Förderschwerpunkt “Versorgungsnahe Forschung — Chronische Krankheiten und Patientenorientierung“

am 5. und 6. Februar 2015 in Erkner

 

Donnerstag 5. Februar 2015


Impulsvorträge und Diskussion „Projektdurchführung und Ergebnistransfer in die Praxis: fördernde und hemmende Faktoren“

 

Gruppe 1: Diagnosespezifisch

 

Effizienzsteigerung von Depressions-Screening durch gezielte Patienteninformation: Randomisierte kontrollierte Studie
Prof. Dr. Bernd Löwe

 

Evaluation eines Shared Decision Making Trainings für Patienten mit schizophrenen Erkrankungen
Prof. Dr. Johannes Hamann

 

Entwicklung eines Verfahrens zur Beurteilung der Evidenzlage systematischer Einbeziehung patientenrelevanter Endpunkte
Prof. Dr. Stephan Mühlig

 

Patientenorientierte Schulungspraxis in der orthopädischen Rehabilitation durch Dissemination eines evaluierten Schulungsprogramms
Dr. Karin Meng

 

Verhaltensbezogene Bewegungstherapie zur Optimierung der verhaltensmedizinischen orthopädischen Rehabilitation bei chronischem Rückenschmerz
Jana Semrau, M.A.

 

 

Gruppe 2: Chronische Krankheiten


Individuelle Krankheitserfahrungen als Informationsquelle und Entscheidungshilfe – weiterer Aufbau und Evaluation der Website krankheitserfahrungen.de
Prof. Dr. Wolfgang Himmel

 

Bilanzierungsdialoge als Mittel zur Förderung von Patientenorientierung und zur Verbesserung hausärztlicher Behandlungsqualität bei Menschen mit chronischer Krankheit (pdf)
Dr. Ottomar Bahrs

 

Evaluation von Messdimensionen und patientenrelevanten Indikatoren einer partizipativen Versorgung chronischer Krankheiten
Dr. Isabelle Scholl

 

Verbesserung der häuslichen Versorgung von Palliativpatienten durch Unterstützung pflegender Angehöriger in der Hausarztpraxis (pdf)
Dr. Katja Hermann

 

 

Freitag, 6. Februar 2015


Vorstellung der Projekte der Umsetzungsbegleitung

 

Förderung der Teilhabe von Schlaganfallpatienten in der vertragsärztlichen Versorgung durch Constraint Induced Movement Therapy (HOMECIMT)
Dr. Anne Barzel, Dr. Hubert Schindler


PACED – Evaluation einer ambulanten und stationären Schulung für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (pdf)
Dipl.- Psych. Andrea Reusch, Dipl.- Psych. Anja Berding

 

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen – mehr als eine Entzündung des Darmes: Somatische und psychosoziale Problemfelder und ihre Versorgung im Fokus von Patienten-Informationen (PROCED)
Prof. Dr. Dr. Heiner Raspe, Dr. Cornelia Sander

 

Entwicklung und Evaluation eines Konzepts zur patientenorientierten Teamentwicklung in Rehabilitationskliniken (PATENT) (pdf)
Dr. Mirjam Körner, Dr. Marion Kalwa

 

DEPRENA - Rehabilitationsnachsorge für depressive Patientinnen und Patienten mit einer Smartphone-App
(Projekt: Wirksamkeit von Handheld-gestütztem Selbstmanagement (E-Coaching) in der Rehabilitations-Nachsorge)

Dipl.- Psych. Stefan Schmädeke, Dr. Marion Kalwa

 

Kommunikationskompetenzen chronisch Kranker im Hinblick auf die Interaktion mit Behandlern (KoKoPa)
Prof. Dr. Erik Farin-Glattacker

 

Perspektiven:
Fördermöglichkeiten in der Versorgungsforschung

Informationen für Nachwuchswissenschaftler/Innen zu weiteren Fördermöglichkeiten (pdf)
Prof. Dr. Jochen Schmitt


Gesetzliche Regelungen zum Innovationsfonds (pdf)
Dr. Roland Leuschner

 

Fördermöglichkeiten im Rahmen des Aktionsplans Versorgungsforschung des BMBF (pdf)
Dr. Nicola Scholz