Suche:


Zoom = Maus über Bild bewegen | Bild hier öffnen

Kurzbericht zu den einzelnen Programmpunkten

  1. Begrüßung
  2. Vortrag der Prognos AG
  3. Gruppeninterview mit den Leiterinnen und -leitern der Projekte der Umsetzungsbegleitung 
  4. Diskussionsrunden an verschiedenen Thementischen (World Café)
  5. Projektmesse
  6. Nutzermesse
  7. Abschlussrunde & Verabschiedung
vorheriger Artikel  |  nächster Artikel

Umsetzungsworkshop 2015 - Kurzbericht

Begrüßung

Die Eröffnung des Umsetzungsworkshops im Umweltforum Auferstehungskirche in Berlin erfolgte durch den Kreis der Förderer. So wurden die rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops von den Förderern vertreten durch Frau Dr. Nicola Scholz (Bundesministerium für Bildung und Forschung), Herrn Dr. Rolf Buschmann-Steinhage (Deutsche Rentenversicherung Bund) und Herrn Dr. Roland Leuschner (Gesetzliche Krankenkassen) begrüßt.

 

Vortrag der Prognos AG

In einem Einstiegsvortrag stellte Dr. Ronny Klein (Prognos AG) zentrale Erkenntnisse aus der Begleitung von sechs Projekten beim Transfer ihrer Forschungsergebnisse in die Versorgungspraxis vor. Schwerpunkte des Vortrags waren zum einen Hindernisse und Probleme, die beim Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis bestehen bzw. auftreten können (z.B. Know-Do Gap). Zum anderen wurden mögliche Ansatzpunkte vorgestellt, wie Hindernisse abgebaut und zusätzliche Kompetenzen aufgebaut werden können, um die Lücke zwischen Forschung und Praxis zu schließen.

 

>> PowerPoint-Folien der Präsentation zum Download <<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




< Umsetzungsworkshop 2015  |  Gruppeninterview >